Monatsübung – Gägasunfall

Bei der am 07.10.2008 durchgeführten Monatsübung stand eine Atemschutzübung mit Übungsannahme Gärgasunfall am Programm.

Es wurde das Anlegen des schwerem Atemschutzes im Gerätehaus sowie im fahrenden Einsatzfahrzeug unter Einsatzbedingungen jeweils mittels Zeitmessung getestet.
Ein anschließender Belastungstest im Gerätehaus (Übungasannahme war ein Gärgasunfall im Florianikeller mit Einstieg über den Schlauchturm) verlangte den Übungsteilnehmer schon einiges an Kondition ab.

Übungsleiter Kdtstv. BI Thomas Schoderböck und Ausbildungsleiter BM Gerold Völker waren mit den Übungsergebnissen sehr zufrieden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.