Hochwassereinsatz in Tradigist

Am 7. September 2007 um 7:32 Uhr wurden wir von Florian St. Pölten zum Hochwassereinsatz alarmiert. Wir rückten mit dem LF und 4 Mann Besatzung aus. Treffpunkt war, die Feuerwehrzentrale St. Pölten. Dort bekamen wir gemeinsam mit FF-Pummersdorf, FF-Statzendorf und anderen Wehren den Einsatzort Tradigist zugeteilt. Dort angekommen, wurden wir zur Tischlerei Gansch eingeteilt. Gemeinsam mit FF-Tradigist sollten wir die Überflutung der Tischlerei verhindern. Von den Sammelschächten rund um die Tischlerei pumpten wir mittels 2 Master Tauchpumpen das Grundwasser in die Hochwasser führende Pielach.

Einsatzdauer: 7 3/4 Std

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.