Landeswettkämpfe in Pommersdorf bei Raabs

Die wegen des Hochwassers am 30.06. in der Region Raabs verschobenen Landeswettkämpfe fanden vom 21.07.2006 bis 23.07.2006 statt.

Zum Austragungsort wurde die kleine Ortschaft Pommersdorf mit ca. 55 Einwohner in der Gemeinde Raabs ausgewählt. Dabei wurde zum ersten Mal das Projekt „Grüne Wiese“ durchgeführt wobei eine Zeltstadt mit Bewerbsplatz, Staffellauf auf einer Fläche von ca. 11 Hektar aufgebaut wurde. Durch die Verschiebung konnte unser verletzte
Wassertruppmann Müllner Stefan wieder mitwirken und das sollte sich positiv auswirken.

Wir ereichten in Bronze A mit einem Löschangriff von 34,4 fehlerfrei den hervorragenden 9. Rang.

Auch in Silber A rechneten wir uns einiges aus da nicht so viele gute Zeiten aufscheinten und noch einige ihren Posten gezogen haben. Leider ging dann alles schief und trotz zweimaligen Nachkuppelns reichte es nur zu einem Löschangriff von 62,2 + 50 Fehler und den 312. Platz.

Am Abend beim 11. Fire Cup erging es uns dann wieder besser und wir erreichten den 8. Platz wobei auch hier eine durchaus bessere Zeit möglich gewesen wäre!

Gründung der Feuerwehrjugend

jugend.jpgNach reiflicher Überlegung haben wir uns entschlossen eine Feuerwehrjugend in unserer Wehr zu gründen. Bei den ersten Informationsveranstaltungen und Gesprächen mit den Eltern sowie den Jugendlichen war das Interesse in unserer Gemeinde sehr groß und es sind bereits die ersten Anmeldungen eingelangt. Als Jugendführer konnten wir Wolfgang Brabletz, der das nötige Interesse und Engagement mitbringt gewinnen. Unterstützen wird unser Kommandant Reinhard Zehndorfer der bereits als Kommandant-Stellvertreter die Ausbildung und Jugendarbeit verantwortete.

Am 4. Juli 2006 wurde die Feuerwehrjugend mit bereits 18 Jugendlichen gegründet.

Mit diesem Schritt können wir als Feuerwehr auch in Zukunft unsere Einsatzbereitschaft und unseren Bestand sicherstellen.

Wettkämpfe in Hain – Abschnitt Herzogenburg

Ergebnis Bronze:

1. Ossarn, Angriff: 35,1 + 0 / 51,3, Punkte: 413,6
2. Inzersdorf, Angriff: 39,4 + 0 / 51,7, Punkte: 408,9
3. Reichersdorf, Angriff: 39,8 + 10 / 54,4, Punkte: 395,8

Ergebnis Silber:

1. Ossarn, Angriff: 41,7 + 5 / 51,6, Punkte: 401,7
2. Hain, Angriff: 45,2 + 0 / 53,7, Punkte: 401,1
3. Reichersdorf, Angriff: 50,2 + 0 / 53,0, Punkte: 396,8
5. Inzersdorf, Angriff: 53,9 + 10 / 51,8, Punkte: 384,3

Wettkämpfe in Rabenstein – Abschnitt Kirchberg

Ergebnis Bronze:

1. Kirchstetten, Angriff: 35,2 + 0 / 52,0, Punkte: 412,8
2. Ossarn, Angriff: 34,5 + 0 / 52,8, Punkte: 412,7
3. Markersdorf/Nlgb, Angriff: 34,5 + 0 / 53,3, Punkte: 412,2
8. Inzersdorf, Angriff: 41,7 + 0 / 53,0, Punkte: 405,3

Ergebnis Silber:

1. Ossarn, Angriff: 38,1 + 0 / 51,4, Punkte: 410,5
2. Johannesberg, Angriff: 38,9 + 0 / 52,5, Punkte: 408,6
3. Hain, Angriff: 42,8 + 0 / 52,6, Punkte: 404,6
7. Inzersdorf, Angriff: 48,2 + 0 / 52,3, Punkte: 399,5

Wettkämpfe in Hasendorf – Abschnitt Asperhofen / Bezirk Tulln

Ergebnis Bronze:

1. Inzersdorf, Angriff: 35,3+ 0 / 52,9, Punkte: 411,8
2. Grossau, Angriff: 35,5 + 10 / 51,7, Punkte: 402,8
3. Reichersdorf, Angriff: 47,3 + 0 / 56,0, Punkte: 396,7

Ergebnis Silber: nicht angetreten