LFLB und FireCup in St.Pölten

Dieses Wochenende war es wieder soweit, der Höhepunkt der Saison die Landesfeuerwehrwettkämpfe in St. Pölten standen vor der Tür – und wie im Vorjahr konnten wir wieder sensationelle Erfolge bejubeln.

Zuerst zu den Bewerben. Mit 4 Gruppen wurde angetreten, die Damen und die Gruppen 1 und 2 am Freitag und die Altersgruppe Inzersdorf 4 am Samstag. Am Freitag meinte es der Wettergott nicht allzu gut mit uns… Nach einem halbwegs trockenen Beginn in Silber fiel das Antreten  in Bronze leider ins Wasser. Die 1er konnten in Bronze trotz dieser Verhältnisse eine passable Angriffszeit mit 32,93s erreichen was schlussendlich den 17.Platz und die FireCup-Teilnahme für 2018 bedeutet! Für die Damen (49s + 15) und Inzersdorf 2 (38s + 5) verlief es in Bronze leider nicht nach Wunsch. Die junggebliebenen 4er zeigten in Bronze B mit einer Zeit von 48,37s + 5 und somit dem 19.Rang auf! In Silber konnten für den Bund solide Zeiten erzielen – Inzersdorf 1 mit 40,76 und Rang 23 sowie Inzersdorf 2 mit 40,21s + 5 und dem 36. Rang.

 

Am Samstag kam es dann zum Höhepunkt – dem FireCup in der NV Arena mit DJ Ötzi als Showact.

Unsere Jungs der Wettkampfgruppe Inzersdorf 2 konnten sich nach einem harten Wettkampf gegen Titelverteidiger Pellendorf & Co.  mit einer Angriffszeit von 29,95s und einer hervorragenden Staffellaufzeit von 49,69s durchsetzen. Der Sieg bedeutet auch, dass wir nächstes Jahr erstmals mit 2 Gruppen beim beim FireCup dabei sein werden. Vor diesem Wochenende wurde noch darüber gescherzt, jetzt ist es Wahr geworden – Einfach nur Geil!

Ein großes DANKESCHÖN an die zahlreichen Fans auf den Tribünen welche unsere Gruppe den Abend hinweg lautstark anfeuerten. Wir möchten auch unseren Feuerwehrkameraden und Freunden aus Markersdorf, Johannesberg und den diesjährigen Landessieger in Silber A St.Christophen gratulieren – es war ein einmaliges Erlebnis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.