Regen-Fackelzug für Kamerad Johann Nagl

Am 20.07.2012 durften wir zum Fackelzug für unseren kameraden Johann Nagl ausrücken.

Kommandant BI Zehndorfer überbrachte die Glückwünsche des Kommandos und der Kameraden und brachte ein Geschenk für Johann und einen Blumenstrauß für seine zukünftige Gattin Andrea mit.
Die Kameraden der Wettkampfgruppe überreichten Johann durch Franz Gleiß und Franz Pinz ebenfalls recht brauchbare „Abendgaben“.

Die bereits beim Anmarsch völlig vom plötzlich einsetztenden Regen überraschten Kameraden trugen dies ja noch mit Fassung und wurden dafür auch durch reichliche flüssige Bewirtung der Gastgeber (wie es halt so der Brauch ist) etwas getröstet.
Da sich das Wetter nicht beruhigte wurde nach geraumer Wartezeit der Heimmarsch im strömenden Regen angetreten das wiederum bewirkte dass wir alle „waschelnass“ beim Feuerwehrhaus ankamen.

Gefeiert wurde dann bei toller Bewirtung bis Mitternacht. Es folgte nach alter Tradition noch der mit lautstarker Blasmusik begleitete mitternächtliche Rundgang durch Inzersdorf auf den Schultern seiner Kameraden. Danach ging es wieder zurück zum Feuerwehrhaus, wo noch bis in die frühen Morgenstunden weiter gefeiert wurde.

Wir bedanken uns für die Einladung und wünschen dem zukünftigen Brautpaar alles Gute!

P.S. Die Mehlspeisen waren auch dieses Mal wieder einmal besonders lecker!! Die musste ich natürlich auch alle fotogrtafieren…
Diesmal war die Auswahl aber besonders üppig!! Darum wieder die vielen Fotos :-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.