Eingeklemmte Person

Am 17. Jänner 2008 ereignete sich auf der L110 in Fahrtrichtung Herzogenburg kurz vor der Einfahrt nach Wielandsthal ein schwerer Verkehrsunfall. Es war zu einem Zusammenstoß von zwei Personenkraftwagen mit eingeklemmter Person gekommen.

Wir wurden um 16:14 Uhr gemeinsam mit der FF-Herzogenburg und FF-Getzersdorf von Florian St.Pölten alarmiert. Wir rückten mit KDO, Tank, Pumpe und 13 Personen aus.

Am Unfallort eingetroffen übernahmen wir gemeinsam mit der FF-Getzersdorf die Betreuung des dunkelgrauen Unfallfahrzeuges.  Die Rettung der eingeklemmten Person stellte sich als schwierig dar und erfolgte unter Zuhilfenahme des hydraulischen Rettungssatzes (Schere). Das schwarze Unfallfahrzeug wurde durch die FF-Herzogenburg betreut.  Die Lenkerin des Fahrzeuges war ansprechbar und nicht eingeklemmt.

Die beiden Unfalllenker wurden durch den Rettungsdienst Herzogenburg in das Landesklinikum nach St.Pölten überstellt.

Einige Bilder sind auf der Homepage der FF-Herzogenburg hinterlegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.