PKW gegen Baum auf der L113

Am 5. Jänner um 20:19 Uhr wurden wir durch Florian St. Pölten zu unserem ersten Einsatz im neuen Jahr alarmiert. Die Meldung lautete Menschenrettung auf der L113 mit einer eingeklemmten Person.

Einige Minuten nach der Alarmierung sind wir mit unseren Einsatzkräften das NAW Team des ASBÖ St. Pölten die FF-Getzersdorf, FF-Herzogenburg und die Polizei am Unfallort eingetroffen.

Ein von Herzogenburg in Richtung Traismauer fahrender PKW kam rechts von der Fahrbahn ab. Er reist einen Baum um stürzte auf einen ca. 5 Meter tiefer liegenden Güterweg und kracht anschließend wieder gegen einen Baum. Die Fahrzeuglenkerin war nicht wie in der Alarmierung angegeben eingeklemmt, sondern konnte ohne schwerem Gerät aus dem zerstörten Auto geborgen werden. Nach der Erstversorgung wurde die Person durch den Notarztwagen in das Landesklinikum St. Pölten gebracht.

Das defekte Auto haben wir mit unserem Abschleppwagen zum FF-Haus geschleppt. Der Einsatz dauerte 2 Stunden.

3 Antworten auf „PKW gegen Baum auf der L113“

  1. @ Reinhard, da sieht man wieder was eine gute Kamera mit einem externen Blitz (super Josef) und eine entsprechende Nachbearbeitung ausmachen. Mit unserer schon in die Jahre gekommenen Kamera hätten wir nur schwarze Bilder!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.