Scheunenbrand in Kuffern

Am Donnerstag den 7.Dezember um 15:13 Uhr wurden wir mit 6 anderen Wehren zu einem Scheunenbrand nach Kuffern alarmiert. Wir rückten mit dem TLF 2000, LF und mit 10 Mann aus. Es hatte sich Stroh entzündet. Wir kamen zur Brandbekämpfung und zum Ausräumen der Scheune mit Zuhilfenahme des schweren Atemschutz zum Einsatz.

Dauer des Einsatzes: 1 Std 50 Min.

13 Antworten auf „Scheunenbrand in Kuffern“

  1. @ Michael, bei diesem Einsatz (in der Hitze des Gefechtes) haben wir es leider verabsäumt. Gebe Dir recht, dass gerade solche Bilder interessant wären.

  2. Ich wundere mich ja noch immer, warum wir in Kuffern immer noch nicht im Alarmplan aufscheienen, obwohl wir die Nachbarortschaft sind und unsere Einsatzgebiete aneinander grenzen! Gleiches gilt für Theyern! Muss eine Bezirksgreneze auch eine menschliche Grenze sein, wüberhaupt heute, wo jede Bezirksalarmzentrale auch FFs aus einem anderen Bezirk alarmieren kann…
    Musste ich einmal los werden..

  3. Es gibt auch bei uns einen ähnlich Fall: In der Nachbarortschaft (Fugging) hat es gebrannt. Nachdem wir nur ca. 3 km entfernt sind, wurden wir nicht alarmiert! Obwohl wir sicher schneller als manche andere FF´s dort gewesen wären! Aber wir sind eben in einem anderun Unterabschnitt und wurden somit nicht alarmiert!

    @Michael: Das höre ich zum Ersten mal, das wir ab 1.1.07 auch nach Maria Elend ausrücken müssen.

    lg markus

  4. @Markus

    Du hörst es zum ersten mal weil ab 1.1.07 so is *gg*
    Ihr seit hald viel schneller dort bei höheren Alarmstufen als so manche unten im Tal, denn unten richten sich die Alarmpläne in Richtung Krems…

    Hast du ICQ oder Skype? Dann könnten wir ein bissl besser reden, will diese Seite hier, nicht damit zumüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.