LKW Bergung bei Schloss Walpersdorf

Am Abend des 16.11.2017 wurden wir durch die Geschäftsführung des Schlosses gebeten, einen Lieferanten mit seinem LKW zu bergen. Der leicht abgerutschte LKW konnte mit Hilfe unseres HLF2 und der Seilwinde rasch aus seiner misslichen Lage befreit werden.

Brandschutzschulung der Volksschule

Am Donnerstag  dem 09. November fand die jährliche Brandschutzschulung der Volksschule Inzersdorf statt.

Gemeinsam mit den Kameraden der FF Getzersdorf wurde den Kindern unter anderem das Verhalten im Brandfall und die Aufgaben der Feuerwehr näher gebracht. Am Parkplatz der Volksschule konnten die SchülerInnen einen Einblick in die Feuerwehrautos ergattern, zusätzlich erklärten wir ihnen auch den Nutzen der unterschiedlichen Geräte und Werkzeuge. Etwas praktischer wurde es dann beim Ausproben der Kübelspritze und Arbeiten mit der Personentrage.

Ein großes Dankeschön an die Kinder und das Lehrpersonal für das tatkräftige Mitwirken!

Knotenkunde und Aufgaben der Einsatzleitung

Im Stationsbetrieb erhielten wir dieses mal eine Auffrischung, der im Einsatz wichtigen Knoten. Praktisch geschult wurden wir dabei von LM Günther Staudenmayer jun. und OFM Nicole Gärtner. Bei der zweiten Station erhielten wir eine theoretische Schulung zur Einsatzleitung ( Aufgaben, Ablauf, Organisation ) von unserem Ausbildner BM Bernhard Neuchrist.

60er EHVM Josef Staudenmyer

Es gab wieder einen Grund zu feiern. Dieses mal durften wir, auf unseren Josef Staudenmayer anstoßen und auf eine langjährige, interessante Feuerwehrkarriere zurück blicken. Josef trat am 30.03.1974 der FF Inzersdorf bei und ist seit jeher nicht mehr von unserer Wehr wegzudenken. Josef übernahm von 1991- 2011 den Stellvertreter des Leiters des Verwaltungsdienstes. Auch war und ist Josef noch immer ein wahrer Wettkämpfer ( 17x Teilnahme an den LFLB ) – Heuer zu sehen bei den Landesbewerben in St. Pölten, wo er mit seiner Gruppe den hervorragenden 19. Platz in Bronze B erreichte!

Josef, wir hoffen, dass wir noch sehr lange auf deine Unterstützung im Feuerwehrwesen zählen können und du uns mit deinem Fleiß und deiner Hilfsbereitschaft noch länger erhalten bleibst.
Zum 60er, im Namen der gesamten Feuerwehr nochmals alles Gute und Gut Wehr!

T1 Sturmschaden

Auch unsere Gemeinde blieb vom heutigen Sturm nicht verschont, so wurden wir kurz nach der Mittagszeit zu einem T1 gerufen.

Am Langen Hof, bei Wetzmannstal, stürzte ein Baum auf den Fahrtweg,  Richtung Statzendorf. Nach dem ordnungsgemäßen Absperren und Absichern wurde die Stelle geräumt und innerhalb kurzer Zeit die Einsatzbereitschaft wiederhergestellt!